Ferienwohnung & Ferienhaus in Buenavista del Norte

"Schöner Ausblick des Nordens" ist die Übersetzung von Buenavista del Norte, dem hübschen Ort und der umliegenden gleichnamigen Gemeinde an der Nordwestküste der Kanarischen Insel Teneriffa. Eingerahmt vom Meer und den Bergen hat der Ort seinen Namen sehr wohl verdient, denn die wunderbare Aussicht läßt keine Wünsche offen. Auf der einen Seite liegt das funkelnd blaue Meer, auf der anderen Seite die beeindruckende vulkanische Landschaft.

Die erste Erwähnung von Buenavista del Norte geht auf das Jahr 1513 zurück, als der spanische Eroberer Juan Mendéz bei der Inselregierung um die Erlaubnis bat hier eine Siedlung gründen zu dürfen.

Alle Objekte in Buenavista del Norte

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Buenavista del Norte

Studio in Buenavista del NorteStudio in Buenavista del NorteFerienwohnung für 2 Pers. in Buenavista del Norte
ab  
39,–
Apartment auf großer Bio-FincaApartment auf großer Bio-FincaFerienwohnung für 2 Pers. in Buenavista del Norte
ab  
42,–
FEWO auf schöner Bio-FincaFEWO auf schöner Bio-FincaFerienwohnung für 3 Pers. in Buenavista del Norte
ab  
45,–

Schon früh begannen die Siedler mit der landwirtschaftlichen Nutzung des Gebiets, denn in diesem Teil der Insel befindet sich ein großes Wasservorkommen, was den Anbau begünstigt. Noch heute ist die Landschaft von Bananenplantagen geprägt. Auf vielen privaten Fincas gibt es verschiedenste Obstbäume und es werden Gemüse und Kartoffeln, oft spezielle einheimische Sorten, angebaut.

Bis heute konnte sich der Ort seine Ursprünglichkeit bewahren, da es nur wenige Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen gibt und Buenavista nicht touristisch überlaufen ist. Der traditionelle Charakter des kleinen Städtchens besteht aus den alten, typisch kanarischen Häusern und den urigen kleinen Gassen. Ohne den internationalen Massentourismus kann man hier noch die traditionelle kanarische Küche mit viel Obst, Gemüse und fangfrischem Fisch genießen. Auf einer Höhe von nur etwa 90 Metern herrscht ein gleichmäßiges und mildes Klima. Das alles zusammen verleiht einem Urlaub in Buenavista del Norte einen ganz besonderen Flair.

Der Dorfplatz von Buenavista del Norte ist für viele Einheimische der Lebensmittelpunkt. Hier trifft man sich, um die neusten Neuigkeiten auszutauschen oder auch nur, um das Wetter, die Landschaft und das Leben an sich zu genießen. Auch für Urlauber ist diese Plaza sehr interessant, denn hier finden, besonders in den Sommermonaten, viele Veranstaltungen, wie Konzerte einheimischer Gruppen, statt.
An der Plaza befinden sich einige kleine Geschäfte mit einem reichhaltigen Angebot. Nach dem Einkaufsbummel laden, ebenfalls direkt an dem Platz gelegen, Bars und Restaurants zum Verweilen ein. Hier kann man einfach eine Erfrischung zu sich nehmen oder die typisch kanarischen Spezialitäten, fangfrischen Fisch und einheimischen Wein probieren.
Gegenüber der Plaza befindet sich ein historisches Gebäude, das das Informationsbüro beherbergt. Hier findet man Antworten auf fast alle Fragen, die das Dorf und seine Umgebung betreffen.

Das Dorf Buenavista del Norte ist umgeben vom Teno-Gebirge, das zu einem Großteil unter Naturschutz steht und eine Heimat für einige bedrohte Arten bietet. Verschiedene Eidechsenarten und auch eine Seeadlerart haben hier ihr letztes Refugium gefunden.
Um die Besonderheiten dieser Landschaft richtig kennenzulernen, empfiehlt es sich an einer der geführten Touren teilzunehmen. Aber auch bei einer selbstorganisierten Wanderung kann man viel von der beeindruckenden Flora und Fauna dieser Gegend bestaunen und die einmalige Landschaft auf sich wirken lassen. Es gibt zahlreiche Wanderwege, die durch das Teno-Gebirge führen, so daß für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Für Sportler gibt es seit einigen Jahren einen Golfplatz. Teilweise heftige Brisen sorgen dafür, daß der 18-Loch-Platz recht anspruchsvoll sein kann. Anfänger und Fortgeschrittene können hier Kurse belegen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern. Die perfekte Anpassung des Golfplatzes an die Natur und die Umwelt wurde im Jahre 2006 mit einem Umweltpreis ausgezeichnet.
Nicht nur für einen Golfurlaub stehen viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen und direkt neben dem Golfplatz ein 5-Sterne-Hotel zur Verfügung.

Der Strand Playa de las Arenas lädt zum Baden und Sonnen ein. Hier findet man viele kleine Becken, die natürlich aus dem Lavagestein entstanden sind. Es gibt hier relativ wenig Sand, aber die Naturbecken lassen jede Wasserratte auf ihre Kosten kommen. Es ist ein herrlicher Ort, um das kühle Nass und die wärmende Sonne zu genießen und ausgiebig zu relaxen.

Eine Alternative ist das Meeresschwimmbecken Piscina Municipal, das sich am Ende der Promenade befindet. Hier kann man im gefilterten Meerwasser seine Bahnen ziehen und die phantastische Aussicht genießen. Auch der dazugehörige Fitnessraum bietet einen herrlichen Meerblick. Für eine kleine Erfrischung bietet sich ein Verweilen in der Bar an.

Wenn man seinen Urlaub in Buenavista del Norte verbringt, ist es empfehlenswert einen Ausflug zur nahegelegenen Punta de Teno, der westlichsten Spitze Teneriffas, zu unternehmen. Schon die Fahrt dorthin ist ein unvergessliches Erlebnis, denn die Straße ist sehr kurvenreichen und führt, teilweise durch Tunnel, direkt an den schroffen Felswänden vorbei. Am Ende wird man mit einem der schönsten Flecken der Insel belohnt. In Punta de Teno gibt es einen hübschen Leuchtturm, der sich sehr gut als Fotomotiv eignet und einen gemütlichen Naturstrand. Hier kann man wundervoll die Ruhe genießen, sonnenbaden, schwimmen oder beim Schnorcheln die Unterwasserwelt erkunden.

Eine der schönsten Möglichkeiten den Tag ausklingen zu lassen, ist es, sich den Sonnenuntergang von der Promenade in Buenavista del Norte aus anzusehen. Die beeindruckenden Farbspiele werden ein unvergessliches Erlebnis sein. Anschließend kann man in einer Bar noch einen Schlummertrunk zu sich nehmen und die Ruhe fernab vom Streß und der Hektik des Alltags genießen.

Nahegelegene Orte