Ferienwohnung & Ferienhaus in Tamaino

In Tamaino fällt ein unverkennbares Wahrzeichen auf: die Klippen von Los Gigantes, die bis zu 600 m hoch über dem Meeresspiegel ragen. Die Gemeinde verfügt über weitere Attraktionen, die das Meer zu bieten hat. Täglich fahren Boote vom Yachthafen aus, um die Besucher mit Wal- und Delfinbeobachtungen zu begleiten. An der Küste ist der Strand von La Arena einer der schönsten auf der Insel. Der Vulkan Chinyero und das Töpfer- und Völkerkundemuseum Cha Domitila sind zwei weitere Sehenswürdigkeiten der Gemeinde.

Tamaino ist eine Gemeinde im Südwesten Teneriffas, die sich von der Küste von Puerto Santiago bis zu den Pinienwäldern des Monte Teide erstreckt, mit einem Höhenunterschied von 1.000 m .

Alle Objekte in Tamaino

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Tamaino

Schöne Finca mit Pool im GrünenSchöne Finca mit Pool im GrünenFerienhaus für 7 Pers. in Tamaimo
ab  
270,–

Das Wetter ist das ganze Jahr über stabil, was die Schönheit der Landschaft und die angenehme Wassertemperatur unterstreicht und Santiago del Teide zu einem idealen Ort macht, um Zeit in einem schönen Ferienhaus auf dem Land oder in einem Apartment am Meer zu verbringen. Oben in den höheren Stadtteilen der Gemeinde offenbart die Landschaft einen Kontrast zwischen vulkanischen Landschaften, Weinbergen, Mandel- und Feigenbäumen. Der Vulkan Chinyero im Naturschutzgebiet El Chinyero war für den jüngsten Ausbruch der Insel verantwortlich, der 1909 stattfand.

Obwohl die Wirtschaft heute weitgehend vom Dienstleistungssektor abhängig ist, war sie traditionell auf Landwirtschaft und Töpferei sowie Fischerei ausgerichtet. Die Küstenstadt Puerto Santiago teilt sich die Küste mit den Klippen von Los Gigantes. Es hat einen Yachthafen und einen sehr beliebten schwarzen Sandstrand, der für sein klares Wasser mit einer europäischen blauen Flagge ausgezeichnet wurde. 1960 entdeckte Juan Manuel Capdevielle die Landschaft der Klippen von Los Gigantes und förderte die Urbanisierung des Gebiets, um den Tourismus anzukurbeln. Dort wurde eine Wetterstation eingerichtet, mit der drei Jahre lang verschiedene Aspekte des Klimas und des Meeres gemessen wurden - das Fazit: Die Wetterbedingungen in dieser Region sind die besten der Welt. Die wunderschöne Küste der Insel beherbergt mehrere Meeressäugerarten, die in ihren Gewässern leben und die Besucher haben die Möglichkeit, sie auf speziellen Bootsausflügen zu sehen.

Nahegelegene Orte