Ferienwohnung & Ferienhaus in Arico

Arico ist eine Gemeinde und ein Ort im Südosten von Teneriffa. Der Ort Arico teilt sich wiederum in Arico Viejo, den alten Teil, und Arico Nuevo, den neuen Teil. Ein weiterer Ortsteil ist Lomo de Arico.

Die ältesten Häuser stammen aus dem 16. Jahrhundert.

Arico Nuevo wurde im 18. Jahrhundert gegründet, da sich in der Nähe eine Wasserquelle befand. In diesem Ortsteil kann man viele, zum Teil neu renovierte, historische Gebäude und typisch kanarische Herrenhäuser bestaunen. Ab etwa 1719 wurden die ersten Herrenhäuser hauptsächlich von wohlhabenden Dorfbewohnern aus Lomo de Arico errichtet. Auch das Haus des Historikers José Peraza de Ayala, der im Ort geboren wurde, befindet sich in Arico Nuevo. Der ganze Ortsteil steht heute unter Denkmalschutz.

Alle Objekte in Arico

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Arico

FEWO auf großer FincaFEWO auf großer FincaFerienwohnung für 4 Pers. in Arico
ab  
38,–
Apartment auf Finca in AricoApartment auf Finca in AricoFerienwohnung für 2 Pers. in Arico
ab  
38,–
Meernahe FEWO in Poris de AbonaMeernahe FEWO in Poris de AbonaFerienwohnung für 4 Pers. in Arico
ab  
50,–
Ruhiges Haus für InselerkundeRuhiges Haus für InselerkundeFerienhaus für 3 Pers. in Arico
ab  
57,–
Landhaus mit PatioLandhaus mit PatioFerienhaus für 4 Pers. in Arico
ab  
58,–
Mama Lola - ein kanarisches HausMama Lola - ein kanarisches HausFerienhaus für 5 Pers. in Arico
ab  
94,–
Kleines uriges LandhausKleines uriges LandhausFerienhaus für 3 Pers. in Arico
ab  
94,–
Typisch kanarisches LandhausTypisch kanarisches LandhausFerienhaus für 3 Pers. in Arico
ab  
94,–

In Lomo de Arico, dort, wo heute die Kirche San Juan Bautista aus dem 18. Jahrhundert steht, stand im 16. Jahrhundert die Wallfahrtskapelle Ermita de Juan Bautista. Sie ist Johannes dem Täufer gewidmet.
Ihr Grundriss hat die Form eines Kreuzes und das beeindruckende Portal besteht aus großen Quadersteinen. Im Inneren befinden sich einige Kunstwerke, wie eine Statue der Jungfrau Virgen del Carmen aus dem 16. Jahrhundert und der kostbare Altaraufsatz.

In der ländlichen Umgebung werden unter anderem Obst, Gemüse und Kartoffeln angebaut. Bekannt ist Arico auch für seinen guten Wein, der hauptsächlich zwischen Lomo de Arico und Arico Nuevo angebaut wird. In vielen Bars und Restaurants wird der Wein der Umgebung angeboten. Eine weitere Spezialität aus Arico sind die verschiedenen Käsesorte, die hier hergestellt werden. Für Käseliebhaber bietet sich ein Besuch der Käserei zwischen Arico und Poris de Abona an, in der man die Delikatessen probieren und käuflich erwerben kann.

Die Umgebung von Arico bietet sich außerdem hervorragend für Wanderungen an. Von einfachen Spaziergängen bis zu anspruchsvollen Touren ist für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders beliebt ist Arico bei Kletterern, denn die Schlucht von Arico bietet zu beiden Seiten zahlreiche Touren in allen Schwierigkeitsgraden.

Nahegelegene Orte