Ferienwohnung & Ferienhaus in Tabaiba - Radazul

Tabaiba und Radazul gehören zur Gemeinde El Rosario. Tabaiba und Radazul sind sehr zentral gelegen. Nach Santa Cruz (Hauptstadt) und La Laguna (Universitätsstadt) sind es ca. 10 Minuten mit dem Auto, nur 5 Minuten nach Candelaria und 30 Minuten zum Südflughafen.

Tabaiba war vor einigen Jahren in Privatbesitz und wurde von Wächtern mit Wachhäuschen und Wachhunden kontrolliert. Ohne einen Tabaiba Pass könnte man die Stadt weder zu Fuß noch mit dem Auto passieren. Tabaiba Radazul hat auch heute noch keinen Tourismus.

Der Name des ruhigen und gemütlichen Ortes kommt von einer kardinalroten Blütepflanze, die nur auf Teneriffa zu finden ist. Wenn man genau hinschaut, ist die Pflanze der Wolfsmilchfamilie, die bis zu zwei Meter hoch werden kann, rund um das Städtchen zu finden.

Alle Objekte in Tabaiba und Radazul

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Tabaiba und Radazul

Strandnahes Studio mit MeerblickStrandnahes Studio mit MeerblickFerienwohnung für 2 Pers. in Tabaiba - Radazul
ab  
45,–
Strandnahes Haus mit TerrasseStrandnahes Haus mit TerrasseFerienhaus für 5 Pers. in Tabaiba - Radazul
ab  
75,–
Apartment mit Terrasse am StrandApartment mit Terrasse am StrandFerienwohnung für 5 Pers. in Tabaiba - Radazul
ab  
100,–
Schöne Villa mit Pool,Garten,GrillSchöne Villa mit Pool,Garten,GrillFerienhaus für 10 Pers. in Tabaiba - Radazul
ab  
120,–
Ruhiges Studio mit MeerblickRuhiges Studio mit MeerblickFerienwohnung für 2 Pers. in Tabaiba - Radazul
ab  
40,–
Studio mit Terrasse und MeerblickStudio mit Terrasse und MeerblickFerienwohnung für 2 Pers. in Tabaiba - Radazul
ab  
40,–

Der Ort ist aufgrund seiner steilen Küste in drei "Ebenen" aufgeteilt: Tabaiba Alta (Oberstadt), Tabaiba Medien und Tabaiba Baja (Unterstadt).

Tabaiba ist bekannt durch die deutsche Schule in Tabaiba Alta. Tabaiba Baja hat internationale Einwohner, was man auch an den Straßennamen erkennen kann. Alle Straßen haben den Namen eines europäischen Landes. Es gibt verschiedene Restaurants sowie auch eine Tasca (typisch kanarische Kneipe), eine Buddha Bar, einen Supermarkt und einen Tante-Emma-Laden.

Tabaiba liegt in einer Bucht und ist sehr windgeschützt. Der Blick über den Atlantik auf Candelaria und die folgenden Küstendörfer ist fantastisch. Auch die Bergkette von Guimar bis Izaña (die Wetterstation) ist sehr beeindruckend. Der Strand ist zu Fuß oder mit dem Auto über eine Treppe erreichbar. Es gibt einen schönen Anlegesteg und einen natürlichen Meerwasserpool. Der ohnehin schon kleine Strand ist so klein, dass man das Handtuch bei Flut besser auf die Felsen legen sollte. Die Tauchschule ist sehr beliebt, da es in der Nähe der Tabaiba Küste ein Schiffswrack gibt und man in der Bucht viele verschiedene Fische finden kann.

Tabaiba Baja ist der untere Teil der Stadt und liegt direkt am Atlantischen Ozean. Die Häuser erstrecken sich den Hang hinauf. Dazwischen befinden sich Restaurants, Cafés und ein Supermarkt. Auch ein Minigolfplatz ist hier vorhanden.

Der schwarze Sandstrand der Stadt ist über eine Treppe erreichbar und das Meer direkt an der kleinen Promenade von Tabaiba durch einen Kanal mit dem Meerwasser-Schwimmbad verbunden.
Individualtouristen können sich hier auch in einer kleinen Finca oder einer Ferienwohnung niederlassen, um einen ruhigen und angenehmen Urlaubsaufenthalt zu verbringen.

Sporttaucher kommen hier besonders auf ihre Kosten, denn ca. 200 Meter vom Schwimmbad entfernt befindet sich auf dem Meeresgrund das Wrack eines alten Fischereischiffes namens "Pejin". 30 Meter unter dem Meeresspiegel bietet das Wrack ein spannendes Abenteuer, bei dem Taucher Trompetenfische, Drachenköpfe und andere interessante Fische beobachten können.

Ein seit 2012 bestehender Trail bringt Sie über die Klippen nach Radazul.

Radazul hat einen Yachthafen und seit 2012 zwei wunderschön gestaltete Strände mit Sanitäranlagen und Spielplätzen. Am Hafen befinden sich mehrere Restaurants und eine Apotheke.

Nahegelegene Orte