Ferienwohnung & Ferienhaus in Playa Paraiso

Playa Paraiso ist ein zweckgebauter Ferienort, der zum Gemeindebezirk Adeje an der Westküste Teneriffas gehört und fast auf halbem Wege zwischen den Ferienorten Playa de las Americas und Callao Salvaje liegt.

Für die meisten Besucher der Insel, die am Reina Sofia International Airport ankommen, bedeutet dies eine relativ kurze Fahrtzeit von 20 km in das Resort entlang der Hauptautobahn TF-1, die bei normalen Fahrbedingungen in der Regel nicht mehr als 35 - 40 Minuten dauern sollte.

Erwähnenswert ist auch, dass Taxis in der Regel keine Kindersitze mitführen, so dass sehr kleine Kinder auf den Knien der Eltern sitzen müssen. Wenn dies Anlass zur Sorge gibt, empfehlen wir Ihnen dringend, ein Taxi vorzubestellen, das auf Sie wartet, und zum Zeitpunkt der Buchung klar und deutlich anzugeben, dass ein Kindersitz für die Reise benötigt wird.

Alle Objekte in Playa Paraiso

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Playa Paraiso

Schöne Ferienwohnung mit BalkonSchöne Ferienwohnung mit BalkonFerienwohnung für 4 Pers. in Playa Paraiso
ab  
50,–
Haus mit Privatpool und GartenHaus mit Privatpool und GartenFerienhaus für 6 Pers. in Playa Paraiso
ab  
125,–
Strandnahes FerienapartmentStrandnahes FerienapartmentFerienwohnung für 4 Pers. in Playa Paraiso
ab  
45,–
Haus mit beheiztem Pool und GrillHaus mit beheiztem Pool und GrillFerienhaus für 6 Pers. in Playa Paraiso
ab  
100,–

Es muss gesagt werden, dass wenn dies Ihr erster Besuch auf Teneriffa ist, dann sind Ihre ersten Eindrücke bei der Annäherung an Playa Paraiso vielleicht nicht zu positiv. Viele Reiseveranstalter beschreiben das Resort als "auf dem Vormarsch". Die Realität dieser Aussage für viele Besucher in den Boomjahren der späten 1990er und frühen 2000er Jahre bedeutete jedoch, dass sie sich inmitten einer Baustelle befanden und von Bauunternehmern, Werktätigen, Installateuren und Elektrikern etc. fast 1:2 unterlegen waren.

Obwohl die Bauarbeiten im Großen und Ganzen abgeschlossen sind, hat das Resort immer noch das Gefühl, ein "work in progress"zu sein, mit etlichen zum Verkauf oder zur Miete stehenden Plätzen und einer Anzahl von halb fertig gestellten Ferienanlagen.

Der Rest des Resorts wird dann von einer kleinen Anzahl sehr hoher Hochhäuser beherrscht, von denen mindestens zwei auf über 20 Stockwerke ansteigen.

An diesem Punkt kann man nur die kreativen Fähigkeiten der Personen bewundern, die Playa Paraiso genannt haben, was wörtlich übersetzt "Paradise Beach" bedeutet. Wie Sie schon soeben entdeckt haben, ist es sicherlich kein Paradies und Sie werden sehr schnell feststellen, dass das Resort auch keinen Strand hat, obwohl in aller Fairness das Fehlen eines Strandes für die meisten Menschen kein allzu großes Problem ist, da dies mit einem großen Salzwasser-Becken, die das Zentrum des Resorts bildet, mehr als wettgemacht wird.

Da Playa de las Americas ein relativ kleiner Ort ist, ist das Angebot und die Anzahl der Geschäfte in der Stadt auch etwas begrenzt. Für eine größere Auswahl an Bars, Geschäften, Restaurants und Ferienwohnungen lohnt es sich auch daran zu erinnern, dass Playa de las Americas nur 10 Minuten mit dem Taxi vom Zentrum entfernt ist.

Nahegelegene Orte